Tübingen, UTB/Mohr Siebeck: 159-164, hier 161f.; Toepfer, Georg 2011: Leben, in: Historisches Wörterbuch der Biologie.( Orbis Phaenomenologicus, Perspektiven.Meiner, Hamburg 2010, isbn,.

Sie beruhen auf tradierten religionsübergreifenden Überzeugungen, dass zumindest einfache Lebensformen spontan entstehen können.Bauer : Das Leben in Gesundheit und Krankheit Aufgaben und Rätsel für die Medizin.

In: Routledge Encyclopedia of Philosophy.Datenschutz, geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos.Ferdinand Fellmann 1939) betonte, Leben fungiere als absolute Metapher, die den biologischen Zugang mit dem subjektiven Standpunkt verbindet.